09.11.2011

Arbeiten bei SE Spezial-Electronic – Mehr als nur ein „Vertriebsjob“

Medium barenthin klaus

Im Interview mit Herrn Dr. Klaus Barenthin, CTO bei der SE Spezial-Electronic AG, erfahren Sie, was das Unternehmen von anderen Distributoren in der Elektronikbranche unterscheidet und warum das Arbeiten bei SE mehr als bloß ein „Vertriebsjob“ ist.

 

 

Herr Barenthin, könnten Sie uns das Unternehmen SE Spezial-Electronic kurz vorstellen?

Sehr gerne. SE Spezial-Electronic ist seit mehr als 35 Jahren Servicedistributor für elektronische Bauelemente. Das Unternehmen ist seit jeher inhabergeführt und verzeichnet seit Jahren ein starkes europaweites Wachstum. In Deutschland sind wir unter den Elektronik-Distributoren führend bei Design-Ins. Diesen Erfolg haben wir in erster Linie unserem großartigen Team zu verdanken. 

 

Inwiefern unterscheidet sich SE von anderen Distributoren in der Branche?

Unter den Distributoren in der Elektronikbranche zählt SE zu den Spezialisten im Markt. Das bedeutet, dass wir sehr tief in der Technik verwurzelt sind und die Zahl unserer Produktlinien bewusst begrenzt haben. Momentan zählt unsere Linecard 35 Hersteller, nachdem wir im September auch das Unternehmen Intersil für uns gewinnen konnten. Uns ist wichtig, dass die Produkte der verschiedenen Hersteller möglichst nicht miteinander konkurrieren. Diese Reduktion des Konkurrenzdrucks innerhalb der Linien ermöglicht auch unseren Ingenieuren, sich mehr Zeit für unsere Kunden zu nehmen. So setzen wir beim Design-In von elektronischen Komponenten eher auf die technische Tiefe als auf die breite Masse.


Im Vergleich zu anderen Distributoren zählen wir mit 120 Mitarbeitern in Europa außerdem eher zu den kleineren Unternehmen. Das macht unser Team jedoch auch sehr flexibel und ermöglicht, aufgrund maßgeschneiderter Logistiklösungen, kurze Lieferzeiten sowie ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Angesichts unseres erfreulichen Wachstums versuchen wir diese Flexibilität auch in Zukunft durch kurze Entscheidungswege und möglichst wenig Bürokratie beizubehalten. Wir legen viel Wert auf Freiräume und meiden alles was unsere Mitarbeiter in ihrem Workflow ausbremsen könnte.

Welche beruflichen Möglichkeiten bieten Sie denn aktuell Personen, die sich für SE als Arbeitgeber interessieren?

Momentan suchen wir Verstärkung für unser Vertriebs-Team in Süddeutschland. Deshalb interessieren wir uns aktuell besonders für erfahrene Vertriebsingenieure, die als Generalisten unsere gesamte Linecard vertreten können. Wichtig ist uns, dass unsere Vertriebsleute nicht nur Sales-Persönlichkeiten sind, sondern auch eine „Liebe zur Technik“ mitbringen und die Produkte der Hersteller durchdringen. Nur dann kann der Vertrieb professionelle Design-Ins verwirklichen, auf die wir im Unternehmen unseren Fokus legen. Unsere Vertriebsspezialisten sollen auch so flexibel und effektiv wie nur möglich arbeiten können. Je nach Wohnort des Mitarbeiters, sehen wir das Home Office als einen wichtigen Faktor für Effektivität im Vertrieb. Unsere Sales Leute sparen sich dadurch unnötige Wege ins Büro und haben mehr Zeit für unsere Kunden.

Übergeordnet haben wir auch in unserem Line Management eine Position zu besetzen, die direkt an unseren Vorstand berichtet. SE unterteilt dabei in acht Bereiche: Halbleiter ICs, Frequency Control Products, Power Solutions, Displays, Memory, Wireless, passive & elektromechanische Komponenten. Unsere Line Manager haben bei uns eine sehr verantwortungsvolle Rolle und sind im Sinne eines Teamleiters für die Prozesse Einkauf, Marketing, Applikation, Vertrieb und ggf. für die Reklamationsabwicklung der zugeteilten Linien verantwortlich. Unterstützt werden sie dabei von unseren Applikationsingenieuren und internen Assistenten.

Wer sich also im Kundenkontakt wohlfühlt und sich leidenschaftlich für Technik interessiert, aber keine Lust auf einen der großen Distributoren hat, der sollte sich mal bei uns melden.

Herr Dr. Barenthin, wir danken Ihnen für das interessante Gespräch!


Autor: Max Hülsebusch


« Zur Artikel Übersicht

Newsletteranmeldung

Durch die Anmeldung erhalten Sie den monatlichen Semica Newsletter.

Optional: Wöchentlicher Job-Newsletter mit neuen Stellenanzeigen

Wenn Sie angeben, für welche Bereiche oder Branchen Sie sich interessieren, dann bekommen Sie automatisch einen wöchentlichen, individuellen Job-Newsletter mit neuen passenden Stellen:

Funktionsbereich












Branche























Stellenangebote durchsuchen ARTIKEL ÜBERSICHT