26.06.2012

Deutsche Manager werden von Mitarbeitern geschätzt

Medium manager Deutsche Arbeitnehmer sind mit ihren Chefs zufrieden. (panthermedia.net / Fabrice Michaudeau)
Geht die Motivation bei den Mitarbeitern zurück, wird schnell der Führungsstil des entsprechenden Managers dafür verantwortlich gemacht. Wie eine Studie der Managementberatung Hay Group nun ermittelt hat, sind die deutschsprachigen Arbeitnehmer mit ihren Vorgesetzten allerdings ziemlich zufrieden. Befragt wurden knapp 10.000 Arbeitnehmer in der DACH-Region. Davon haben 74 % großes Vertrauen in ihren Chef und 66 % halten das tägliche Handeln des Managements im Unternehmen für absolut glaubwürdig.

Die Entwicklung von Motivation zu Frustration im Job muss somit nicht immer mit dem persönlichen Vorgesetzten zu tun haben. Zwei wichtige Gründe sind beispielsweise eine schlechte Organisationsstruktur sowie ein unzureichendes System zur Leistungsbeurteilung. Beispielsweise gaben nur 59 % der Befragten an, dass sie ihre Arbeit effektiv und ungehindert ausführen können, weil ihr Arbeitgeber entsprechend gut organisiert ist. Und nur 40 % glauben, dass die Vergütung und Karriereentwicklung in ihrem Unternehmen an den individuellen Leistungen des Einzelnen gemessen werden.

„Sich in einem solchen Kontext allein auf die Steigerung des Engagements zu konzentrieren, kann langfristig sogar kontraproduktiv sein“, erklärt Klaus D. Mittorp, Senior Vice President bei Hay Group. „Denn gerade Engagement, das über längere Zeit keinen Weg findet, auf die Straße gebracht zu werden, schlägt schnell in Frustration um. Die ersten, die dann das Unternehmen verlassen, sind oft die Leistungsträger.“

Um die Motivation der Mitarbeiter und die damit verbundene Effektivität eines Unternehmens auf einem hohen Level zu halten, müssen somit das Management, die Organisationsstrukturen und das Belohnungssystem bzw. Performance Management perfekt ineinander greifen. „Das ist alles andere als altruistisch“, sagt Mittorp. „Unsere Untersuchungen zeigen, dass Unternehmen, denen dies gelingt, deutlich bessere Geschäftsergebnisse erzielen.“

Autor: Maximilian Hülsebusch
Quelle: Pressemitteilung Hay Group, 26.06.2012

Autor: Max Hülsebusch


« Zur Artikel Übersicht

Newsletteranmeldung

Durch die Anmeldung erhalten Sie den monatlichen Semica Newsletter.

Optional: Wöchentlicher Job-Newsletter mit neuen Stellenanzeigen

Wenn Sie angeben, für welche Bereiche oder Branchen Sie sich interessieren, dann bekommen Sie automatisch einen wöchentlichen, individuellen Job-Newsletter mit neuen passenden Stellen:

Funktionsbereich












Branche























Stellenangebote durchsuchen ARTIKEL ÜBERSICHT