03.06.2015

Elektrotechnik-Studium in der Tasche – Und dann?

Medium student nl
Das Elektrotechnik-Studium ist schwer – keine Frage. Doch den Absolventen stehen nach dem erfolgreichen Studienabschluss viele Türen in der Berufswelt offen. Oftmals ist den Nachwuchskräften aber gar nicht klar, was sie mit diesem Abschluss und etwas Berufserfahrung – z. B. durch Praktika - alles machen können. 

Deshalb stellen wir im Steckbrief-Format drei weniger bekannte Berufsbilder / Funktionen  mit großem Zukunftspotential vor: 


Field Application 



Im Bereich Field Application  ist man als Elektroingenieur das Bindeglied zwischen der eigenen Organisation und der  Entwicklungsabteilung bei diversen Kunden. In dieser Schnittstelle trägt man wesentlich dazu bei, technische Lösungen zu erarbeiten und beim Kunden gewinnbringend umzusetzen. Das abwechslungsreiche Aufgabenspektrum gibt Einblick in zukunftsweisende Applikationen. Neben der technischen Expertise, ist es wichtig, gerne mit Menschen zu arbeiten und kommunikativ zu sein. Die Bereitschaft zu einer gewissen Reisetätigkeit ist ebenso notwendig, wie die Fähigkeit Prioritäten zu setzen. Denn man arbeitet selten „nur“ an einem Projekt, sondern hat meist eine Vielzahl an Projekten zu steuern. Funktionen mit dieser Ausprägung gibt es auf Stellenbörsen derzeit wie „Sand am Meer“. Entsprechend kann man eigentlich immer von einer sicheren und anspruchsvollen Position ausgehen, in der einem auch langfristig viele Karriereoptionen offen stehen.

Technical bzw. Product Marketing 



Diese Position wird von Unternehmen zu Unternehmen anders genannt. Doch geht es immer um die zukunftsorientierte Weiterentwicklung eines Marktsegments bzw. Produkts. Die Arbeit ist dabei in der Regel tief technisch und zusätzlich mit kommerziellen Aufgaben gespickt. Im Wesentlichen geht es darum, technische Trends im Markt zu erkennen und zu analysieren wo das eigene Unternehmen und die Wettbewerber stehen. Als Bindeglied zwischen Kunde, Vertrieb und eigener Entwicklungsmannschaft gibt das Technical & Product Marketing wichtige Impulse, die sowohl  zu technischen Innovationen führen können und auch in der Preispolitik Anwendung finden. Ebenso wie in der Applikation benötigen Arbeitnehmer neben den technischen Fähigkeiten diverse Soft-Skills. Dazu gehört u.a. eine überdurchschnittliche Kommunikationsfähigkeit und die Fähigkeit sich ein sinnvolles Netzwerk aufzubauen. Zudem können solche Positionen ohne perfekte Englischkenntnisse gar nicht mehr ausgeübt werden.

Quality 



Der Rückruf einer kompletten Baureihe kann ein Automobilunternehmen Unsummen kosten. Nicht liegt der Grund dafür an Qualitätsproblemen, die in der Elektronik ihre Ursache haben. Das ist schlecht für die Sicherheit, schlecht für das Firmenimage und auch schlecht für die Bilanz. Für die Unternehmen ist es demnach ganz entscheidend sich dieser Aufgabe zu stellen – also die Produktqualität zu optimieren sowie potentielle Fehlerquellen zu identifizieren und auszuschalten. Das ist eine Aufgabe die einem BWL-Absolventen wohl kaum gelingen wird. Ein gutes Verständnis der Elektronik ist unerlässlich. Dabei wird im Bereich Quality alles sehr genau genommen. Die Arbeit geht ganz tief in die Technik und erfordert extrem viel Geduld. Da die Quality-Funktionen zu fast allen anderen Unternehmensbereichen Schnittstellen haben, bietet der Bereich aber auch die Möglichkeit, rundherum viele Personen und Produkte kennenzulernen und sich somit für die weitere berufliche Zukunft breit aufzustellen. 



Bleib in Sachen Karriere auf dem Laufenden! 
www.facebook.com/eKarriere  



Kontakte knüpfen: Jobmessen & Student Days
 
  • bonding Firmenkontaktmesse Karlsruhe
    23. - 25. Juni 2015 | Karlsruhe
    karlsruhe.firmenkontaktmesse.de 

  • European MINT Convention
    29. - 30. September 2015 | Stuttgart
    www.mintcon.eu 

  • CLAÍDA Karrieremesse Stuttgart
    03. – 04. November 2015
    www.claida-messen.de 

  • productronica 2015 Student Day
    13. November 2015 | München
    www.productronica.com

  • Absolventenmesse Mitteldeutschland
    17. November 2015 | Leipzig
    www.absolventenmesse-mitteldeutschland.de 

Autor: Max Hülsebusch


« Zur Artikel Übersicht

Newsletteranmeldung

Durch die Anmeldung erhalten Sie den monatlichen Semica Newsletter.

Optional: Wöchentlicher Job-Newsletter mit neuen Stellenanzeigen

Wenn Sie angeben, für welche Bereiche oder Branchen Sie sich interessieren, dann bekommen Sie automatisch einen wöchentlichen, individuellen Job-Newsletter mit neuen passenden Stellen:

Funktionsbereich












Branche























Stellenangebote durchsuchen ARTIKEL ÜBERSICHT