17.08.2012

Future Electronics - Auszeichnung als Design-In Distributor des Jahres

Medium nic2011 future award 1 480 Andy Keenan (links), Vice President Marketing, Future Electronics EMEA erhält die Auszeichnung von Mark Osborne, Managing Director NIC Components.
Future Electronics erhielt die Auszeichnung zum EMEA Design-In-Distributor des Jahres 2011 von NIC Components mit Blick auf passive Komponenten.

NIC Components bietet ein Portfolio an Tantalum, Schicht-, Keramik- und elektrolytischen Kondensatoren und darüber hinaus Hochleistungsinduktoren, Ferritperlen und Wiederstände. Der Hersteller honoriert mit dem Award die Unterstützung bei den passiven Produkten, die Future Electronics in EMEA als erfolgreichsten Distributor auszeichnet.

Bei dem Design-In-Ansatz von Future Electronics steht die Gesamtlösung von Anfang an im Mittelpunkt, die neben dem Mikrocontroller in einem frühen Stadium auch den PIE (Passiv/Interconnect/Emech)-Bereich einbezieht.

Der Distributor überzeugte NIC durch die Umsatzsteigerung durch den Demand-Creation-Ansatz, die Anzahl registrierter und genehmigter Projekte und die Umsetzung in Designs. Roger Addison, Distribution Sales Manager NIC Components Europe dazu: „Future Electronics hat aufgrund seiner technischen Herangehensweise einen beachtlichen Umsatz erzielen können. Wir honorieren damit den innovativen Ansatz, ein umfangreiches Produktportfolio an passiven Komponenten bereits in einem frühen Stadium des Design-In Prozesses einzubeziehen.“

Die erfolgreiche Strategie der engen Zusammenarbeit des Support-Teams von NIC und den Ingenieuren von Future Electronics wollen beide Unternehmen auch im Jahr 2012 kontinuierlich fort.

Die Halbleiter-FAEs von Future Electronics arbeiten in der Produktentwicklungsphase Hand in Hand mit den PIE-Kollegen. „Kunden profitieren von der Stärke im Halbleiterbereich, die von Anfang an auch die passiven Komponenten im Blick hat. Wir freuen uns über die Auszeichnung von NIC Components für die gemeinsame Arbeit im Design-In Prozess.

Durch den Fokus auf eine Gesamtlösung wird bei uns der Kondensator nicht erst am Ende des Entwicklungszyklus in ein Projekt hinein gebaut, sondern schon frühzeitig berücksichtigt - mit Erfolg. Kunden schätzen den schnellen Einblick in die Gesamtlösung,“ so Graham Leonard, Supplier Business Development Manager - PIE Products bei Future Electronics.

Autor: Margit Kuther
Quelle: ELEKTRONIKPRAXIS online 14.8.2012

Autor: Max Hülsebusch


« Zur Artikel Übersicht

Newsletteranmeldung

Durch die Anmeldung erhalten Sie den monatlichen Semica Newsletter.

Optional: Wöchentlicher Job-Newsletter mit neuen Stellenanzeigen

Wenn Sie angeben, für welche Bereiche oder Branchen Sie sich interessieren, dann bekommen Sie automatisch einen wöchentlichen, individuellen Job-Newsletter mit neuen passenden Stellen:

Funktionsbereich












Branche























Stellenangebote durchsuchen ARTIKEL ÜBERSICHT