23.03.2015

Technical Marketing Manager - Berufsbild Hintergrundinformationen

Medium technical marketing Technisches Marketing hat nichts mit Werbung zu tun. Es geht um Innovationen in der Elektronik. (Bild: shutterstock / OPOLJA)

"Ein Marketing-Job als Ingenieur - was soll das denn sein? Das sollen mal lieber die BWLer machen."

Wenn Sie bisher so gedacht haben, ist Ihnen mitunter ein spannendes Berufsfeld in der Elektronik und Elektrotechnik entgangen:
Das Technische Marketing.

Mit diesem Artikel möchten wir Ihnen den Funktionsbereich Technisches Marketing vorstellen und einen ersten Einblick in den Arbeitsalltags eines Technical Marketing Managers geben. Besonders interessant können die nachfolgenden Infos für kommunikative Entwickler oder Applikationsingenieure sein, die über einen nächsten Karriereschritt nachdenken.

Kurzprofil

Als Technical Marketing Manager sind Sie für die Analyse und zukunftsorientierte Weiterentwicklung eines Marktsegments oder für ein bestimmtes Produkt bzw. eine Produktfamilie verantwortlich. Sie arbeiten auf der einen Seite mit den Vertriebsingenieuren und Key Account Managern zusammen, auf der anderen Seite geben Sie wichtige Impulse und Trends an die Entwicklungsabteilung weiter.

Technical Marketing Manager vs. Product Marketing Manager

In der Elektronikbranche unterscheidet man i.d.R. zwischen zwei verschiedenen Arten von Marketing Managern: den Product Marketing Managern und den Technical Marketing Managern.

Worin liegt der wichtigste Unterschied?

  • Der Produktmanager ist kommerziell ausgerichtet. Sein Berufsalltag hat viel mit Preisgestaltung, Stückzahlen, Logistik und Allocation zu tun.

  • Der Technical Marketing Manager legt den Fokus hingegen auf die technische Komponente. Seine Aufgabe ist es u.a., als Technical Trend Scout zu bewerten, wohin sich Technologien voraussichtlich entwickeln werden. Damit ist auch eine konkrete Beteiligung an der Produkt Definition und Entwicklung verbunden.

Was macht ein Technical Marketing Manager?

Die Bezeichnung "Manager" ist in Verbindung mit dem Technical Marketing Manager unter Umständen irreführend. Unter einem Manager im klassischen Sinne, versteht man allgemeinhin einen Mitarbeiter mit Personalverantwortung, der einem Team oder einem Geschäftsbereich vorsteht. Die Personalführung ist jedoch nicht die Hauptaufgabe eines Technical Marketing Managers.

In diesem Job geht es vielmehr darum, ein bestimmtes Produkt, eine Produktfamilie oder einen Marktbereich erfolgreich zu managen. Der Titel "Manager" ist somit eher als Zeichen der großen Verantwortung zu sehen, die ein Technical Marketing Manager hat.

Wie äußert sich diese Verantwortung und welche Hauptaufgaben sind damit verbunden?

  • Technische Trends (u.a. beim Kunden) erkennen

  • Intensive Kommunikation:
    Sowohl extern mit dem Kunden als auch intern mit dem Vertrieb, den Field Application Engineers und der Entwicklung

  • Marktbeobachtung:
    Was macht die Konkurrenz? Was sind lukrative Zukunftsmärkte?

  • Herstellen von Zusammenhängen zwischen dem Markt und den Entwicklungen im eigenen Unternehmen

  • Pflichtlektüre: Fachzeitschriften

  • Schnittstellenmanagement zu Geschäftsführung, Vertrieb, Applikation, Entwicklung

  • Überzeugungsarbeit der internen Abteilungen

Bei der Arbeit eines Technical Marketing Managers geht es demnach tatsächlich um die Entwicklungen im Hightech-Markt; nicht um die Schaltung von Anzeigen und Markenwerbung im klassischen Sinn.

Für viele Entwickler kann mit diesem Job ein Traum in Erfüllung gehen, nämlich als Visionär die Zukunft eines Unternehmens mit zu gestalten.

Doch in welchen Industriezweigen kann man sich als Technical Marketing Manager bewerben?

Hier eine Auswahl:
  • Telekom

  • Luft- & Raumfahrt

  • Verteidigung

  • Automotive

  • Consumer Elektronik

  • Computer Technologie

  • Medizinelektronik

  • Industrieelektronik

Technology-push vs. Market-pull


Ein Technical Marketing Manager kann an seinen Job von zwei verschiedenen Ausgangspunkten herangehen:
  • Vom Markt kommend:
    Wie entwickelt sich das Marktsegment in dem das Unternehmen tätig ist? Welche Produkte werden in der Zukunft gebraucht?


  • Von der Technologie - also vom Produkt - kommend:
    Wie muss ich ein Produkt weiterentwickeln um auch in Zukunft erfolgreich zu sein? In welchen Bereichen und Märkten kann ich mein Produkt am besten einsetzen?

Anforderungen an den Technical Marketing Manager


Neben einem technischen Studienabschluss sowie einer mehrjährigen Berufserfahrung im jeweiligen Funktionsbereich sind die folgenden Aspekte für den Beruf des Technical Marketing Managers relevant:
  • Praktische Berufserfahrung in der Entwicklung oder Applikation

  • Hervorragendes technisches Verständnis des entsprechenden Produkts bzw. der Produktfamilie

  • Sehr guter Überblick und zielführende Kontakte im betreffenden Marktsegment

  • Kommunikationstalent und Bereitschaft zu reisen

  • Sehr gute Englischkenntnisse

Gehalt eines Technical Marketing Managers


Unserer Erfahrung nach liegt das Gehalt eines erfolgreichen Technical Marketing Managers in der Elektronikbranche bei ca. 80.000 € Brutto pro Jahr. Vereinzelt haben bei unserem jährlichen Gehaltsreport für die Elektronikbranche auch schon international tätige Technical Marketing Manager teilgenommen, deren Gehalt bis zu 120.000 € Brutto pro Jahr beträgt.

Weiterentwicklung als Technical Marketing Manager

Als Technical Marketing Managers haben Sie sehr gute Chancen, sich zum Geschäftsbereichsleiter weiterzuentwickeln. Auch einer Karriere im Vertrieb, beispielsweise als Key Account Manager steht nichts im Wege.

Der Einfachheit halber wurde in diesem Artikel ausschließlich die männliche Version des Berufsbildes verwendet. Damit ist keinerlei Wertung verbunden. Alle Angaben gelten auch für die weibliche Form des Berufsbildes.


Autor: Nadja Eder


« Zur Artikel Übersicht

Newsletteranmeldung

Durch die Anmeldung erhalten Sie den monatlichen Semica Newsletter.

Optional: Wöchentlicher Job-Newsletter mit neuen Stellenanzeigen

Wenn Sie angeben, für welche Bereiche oder Branchen Sie sich interessieren, dann bekommen Sie automatisch einen wöchentlichen, individuellen Job-Newsletter mit neuen passenden Stellen:

Funktionsbereich












Branche