Leistungselektronik

AKTUELLE STELLENANZEIGEN

Jobs im Bereich Leistungselektronik


Für Ingenieure bietet diese Branche ein spannendes Arbeitsumfeld. In den verschiedenen Entwicklungs-, Applikations- und Vertriebs-Jobs kann  man wirklich etwas bewegen.

Die Kernaufgabe der Leistungselektronik ist die Umformung von elektrischer Energie mittels Stromrichtern. Hinter dieser Mini-Definition verbirgt sich jedoch ein ungeahntes Feld an technischen und beruflichen Möglichkeiten. Inzwischen mischt die Leistungselektronik nämlich in fast allen Industriezweigen munter mit. Die Automobilelektronik, Informations- und Kommunikationstechnik, Consumer Technologien, Haushalts- und Gebäudetechnik, Automatisierung, Fördertechnik, erneuerbare Energien und viele andere Hightech-Branchen würden ohne die Fortschritte in der Leistungselektronik auf der Stelle treten.

Ebenso vielfältig wie die Anwendungsmöglichkeiten ist auch die regionale Verteilung der Unternehmen. Technische Spezialisten mit entsprechender Berufserfahrung dürften in Deutschland keine großen Schwierigkeiten haben, einen passenden Job bei einem attraktiven Arbeitgeber zu finden. In einigen Regionen suchen die Unternehmen auch bewusst die Nähe zu den Hochschulen, die im Bereich der Leistungselektronik forschen und ausbilden. So nutzen beispielsweise einige Firmen im Großraum Nürnberg den Kontakt zur Friedrich-Alexander-Universität (FAU) für die Forschung und natürlich das Recruiting. Insbesondere das Zentrum für Leistungselektronik der FAU ist hier für die Nachwuchsarbeit der Arbeitgeber interessant. Mit der PCIM Europe hat die Leistungselektronik in Deutschland auch eine eigene, international erfolgreiche Fachmesse, die jährlich in Nürnberg stattfindet. Das unterstreicht noch einmal die Bedeutung dieser unverzichtbaren Querschnittstechnologie für die deutsche Elektronikbranche. 

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Basedow +49 (0)8106 3684 43 basedow@schuh-eder.com

Statements aus der Leistungselektronik